Babydolls

Sehr reizvoll für die Nacht ist ein Babydoll, ein meist ärmelloses, kurz geschnittenes und sehr fließend fallendes und locker sitzendes Negligé oder Nachthemd, das eine A-Form aufweist und mit dünnen Trägern versehen ist. Besonders im Dessousbereich sind Babydolls angesagt, können eine freie oder vorgeformte BH-Cupform aufweisen und gehen im Stoff etwa bis zu den Oberschenkeln.

Materialien sorgen durch ihre Transparenz dafür, dass der Körper in bestimmten Formen günstig durchschimmert. Oft eignen sich hier Seide, Nylon oder Chiffon, die auch schön verziert sein können. Den Namen erhielt die Wäsche durch den Film „Baby Doll“, der in den 50er Jahren einen Skandal auslöste, da die weibliche und noch sehr junge Hauptdarstellerin dieses transparente Hemdchen trug, während sie einen Mann aus Rache verführte.

Ergebnisse 1 – 9 von 46 werden angezeigt